Webdesign bei hmwebdesign.de

faire Absprachen - kommunikative Kooperation

Willkommen auf hmwebdesign.de!

Mein Name ist Henry Müssemann und seit ein paar Jahren designe ich in meiner Freizeit liebend gerne und auch mit Erfolg Websites. Designen ist je nach Anwendungsfeld ganz verschieden und kann dementsprechend verschiedenes bedeuten.

Es gibt mehrere Schritte, die für die Erstellung einer Website essenziell sind. Dies kann je nach Anforderung auch mal mehrere Monate dauern.

Schritt 1: Konzeption

Bei der Konzeption geht es darum, dass wir uns als Partner darüber einig werden, was genau Sie mit Ihrer Website erreichen wollen. Je nachdem muss auch das allgemeine Layout erstellt werden. Haben Sie besondere Wünsche, sollten diese wenn möglich bereits hier gesammelt werden. Wichtig auf jeder Website ist der rote Faden. Die Website sollte aufgebaut sein, wie die Infrastruktur einer Stadt. Wichtig ist, dass man von überall möglichst schnell an das Ziel gelangt. Egal ob dies über die Suche, die Navigation oder aber einen direkten Hyperlink passiert. Wichtig ist, dass sich Ihr User darüber im Klaren ist, WO er ist und wie er dahin gelangt, wo er hin möchte.
Als nächstes soll Ihre Website Sie repräsentieren. Sind Sie lediglich ein Restaurant, dann brauchen Sie keine sonderlich interaktive Website mit vielen Animationen etc.. Ihre User möchten zum Beispiel eine Karte sehen, eine Anfahrt und ggf. ein paar Bilder und Empfehlungen. Auch ein Gästebuch könnte enthalten sein. Aber man muss nicht gleich eine virtuelle Führung durch Ihr Lokal programmieren. Anders hingegen ist es zum Beispiel bei der Gestaltung einer Website für einen PKW Hersteller. Hier kann man für jedes Modell eine individuelle Seite gestalten, da sich die Benutzer wesentlich genauer über Ihr Produkt informieren werden. Sie werden evt. tagelang immer wieder auf eine Seite zurückkommen, da Sie sich nicht für ein Modell entscheiden können. Dies verlangt natürlich viel mehr Details und Überzeugungsarbeit.

Schritt 2: Der individuelle Vorschlag

Im zweiten Schritt können Sie sich eine Weile zurücklehnen, während ich die Hauptarbeit für Sie erledige. Es geht darum, dass ich Ihnen einen Vorschlag designe, der zeigen soll, wie Ihre Website am Ende aussehen könnte. Wie der Name schon sagt ist dies lediglich ein Vorschlag.
Nachdem der Vorschlag (lediglich ein paar Bilder), wie Ihre Website aussehen könnte erstellt ist, werde ich Ihnen das Resultat vorstellen. Gibt es Verbesserungswünsche, so freue ich mich immer, diese umzusetzen. Ich setze mich also wieder daheim hin und werde je nach Grad des Verbesserungswunsches nochmal alles überarbeiten und Ihnen die neuere Version präsentieren. Diese Schritte werden so lange wiederholt, bis Sie 100%ig zufrieden mit Ihren Produkt sind. Erst dann geht es zum nächsten Schritt.

Schritt 3: Programmierung

Im dritten Schritt geht es an das Abarbeiten. Hierbei werde ich das Resultat aus Schritt 2 in eine solche Form bringen, dass es online gehen kann und für den Benutzer zugänglich ist. Diesen Schritt nennt man die Programmierung oder das Coding. Hier kann es in seltenen Fällen dazu kommen, dass gewisse Dinge aus Schritt 1 und 2 dann doch nicht exakt so umsetzbar sind, wie geplant. Aber auch das ist kein Problem. Denn auch hier lässt sich noch alles umändern. Je nach Grad der Veränderung können wir uns dann wieder treffen und jeder kann Verbesserungsvorschläge anbringen. Auch hier gilt: Sie als Kunde haben das letzte Wort und bestimmen, wie etwas programmiert werden soll. Erst wenn Sie zufrieden sind, geht es weiter mit der Programmierung.

Schritt 4: Fertigstellung

Dies ist der letzte Schritt. Die Programmierung ist abgeschlossen und es geht nun an die Öffentlichkeit. Dies geschieht je nachdem, wie Sie es wünschen über einen privaten Server von Ihnen, oder aber einen Strato Server, den ich für Sie buchen werde. Bei einem Strato Server werde ich Ihnen alles Einrichten und ganz zum Schluss den Schlüssel für jegliche Zugänge übergeben. Sollten Sie einen privaten Server haben, so werde ich Ihnen einfach einen Ordner senden, der alles nötige enthält. Das Einpflegen müssten Sie oder ggf. Ihre persönlichen Techniker dann übernehmen, da ich keinen Zugang zu Ihren Servern habe.
Zu den Informationen zählen die Folgenden.

Über Strato:

Nice-To-Know:

Ich programmiere die Websiten für gewöhnlich über Wordpress. Wenn dies aus irgendeinem Grund nicht gewollt ist, so bin ich auch jederzeit bereit entweder ein reines HTML / PHP Gerüst zu erstellen ohne jegliches CMS, oder aber für einen Aufpreis ein benutzerdefiniertes CMS selbst zu programmieren. Sollten Sie ein anderes CMS bevorzugen, wird das vermutlich auch kein Problem sein, jedoch müsste ich mich in diesem Fall erst einarbeiten. Diese Wünsche sollten wenn möglich bereits bei der Konzeption (Schritt 1) geäußert werden, da dies immer die Möglichkeiten des Designs beeinflusst.

Diese Schritte sind natürlich nicht in Stein gemeißelt und können je nach Ihren persönlichen Wünschen auch anders gestaltet werden. Ich bin in dieser Hinsicht sehr flexibel. Haben Sie evt. auch schon ein Design und brauchen nur jemanden, der es Ihnen programmiert, dann stehe ich natürlich auch jederzeit zu Ihrer Verfügung. Sie müssen nicht jeden Schritt buchen. Sie können auch nur ausgesuchte Schritte buchen, oder vielleicht sogar nur einen einzigen. Zum Beispiel wäre Schritt 1 alleine eine sehr gute Beratungsmethode.
Egal, wie der Auftrag dann im Endeffekt aussieht: Zum Schluss habe ich das persönliche Ziel, dass Sie nicht nur mit dem Endprodukt zufrieden sind. Mir liegt persönlich am Herzen, dass der ganze Weg bis zum Abschluss so verlief, wie Sie es sich erhofften. Ich bin immer offen für Kritik verschiedenster Art, egal ob positiv oder negativ. Über eine Rezension würde ich mich natürlich auch sehr freuen. Aber bis es dazu kommt, ist es noch ein weiter Weg. Ich würde mich freuen, wenn Sie sich bei diesem Weg für mich als Ihren persönlichen Partner entscheiden.
Bis dahin wünsche ich Ihnen noch einen schönen Tag und viel Erfolg!

Liebe Grüße

Henry Müssemann